Schöne Ferien und frohe Ostern!

Wir wünschen allen ein frohes Osterfest und den Kindern schöne Ferien!

Das Kollegium und das OGS-Team der Clemens-August-Schule

(Foto: pixabay.com)

Familienwochenende der kath. Pfarreiengemeinschaft Melbtal

Der Pastoralreferent der kath. Pfarreiengemeinschaft Bonn-Melbtal, Herr Markus Vilain, hat darum gebeten, auf folgende Veranstaltung hinzuweisen:

Das zweite Mal lädt das Familienzentrum und Markus Vilain alle Familien zu einem kleinen Abenteuer ein!

Von Samstag bis Sonntag nach Christi Himmelfahrt (11.-12.05.) können Eltern mit ihren Kindern auf der Lahn unterwegs sein. In robusten Kanus und sicher ausgerüstet wird die Gruppe auf der gemütlichen Lahn unterwegs sein. In Weilburg wird der längste Schifffartstunnel Deutschlands durchfahren, es werden Schleusen bedient und unterwegs lecker gepicknickt. Abends übernachten alle in der Jugendherberge in Limburg, haben dort Zeit für Lagerfeuer, Spiele und Stockbrot. Am Sonntag wartet die  wunderschöne Altstadt von Limburg mit ihren mittelalterlichen Gassen auf. Ein Besuch im Limburger Dom gehört auch mit dazu. Am Sonntagnachmittag wird die Heimreise angetreten.

„Ich liebe es, solche kleinen Abenteuer für Familien auf die Beine zu stellen. Ich möchte, dass sich Familien eine gute, intensive Zeit haben können, damit der Zusammenhalt wächst und die Familien stabil durch die Zeit gehen können“, freut sich Organisator Markus Vilain auf das Wochenende. „Besonders freut mich, dass ich durch eine besondere Förderung erreichen konnte, jede Familie zum gleichen Preis mitzunehmen. Ich hoffe, dass die Fahrt so vielen ermöglicht werden kann.“

Alle Details und Anmeldemöglichkeiten zum Familienwochenende finden Sie hier.

Bei Fragen rund um die Tour melden Sie sich bitte bei Markus Vilain

Pastoralreferent Markus Vilain
Lengsdorfer Str. 14
53127 Bonn

0171-6914538
www.vip-bonn.de

DANKE!

Während der herausfordernden Zeit der Corona-Pandemie war es von entscheidender Bedeutung, dass unser Kollegium jederzeit die Möglichkeit hatte, sich über Videokonferenzen auszutauschen und Distanzunterricht anzubieten. Dank einer großzügigen Spende konnten wir über einen Zeitraum von drei Jahren ein leistungsstarkes und sicheres Videokonferenzsystem kostenfrei nutzen. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei dem Spender bedanken, der darum gebeten hat, anonym zu bleiben. Sein besonderes Engagement hat uns sehr geholfen.

Claudia Wolters-Goertz, Schulleiterin

Die digitalen Tafeln sind da!

Seit dem 1.2.2024 sind alle Klassen mit einer digitale Tafel ausgestattet. Die Kinder und Lehrkräfte freuen sich über die neuen Möglichkeiten, den Unterricht zu gestalten.