Wechselunterricht ab dem 22. Februar 2021

Liebe Eltern,

der Start in den Wechselunterricht ab dem 22. Februar ist gelungen. Die Kinder freuen sich, in die Schule gehen zu können und wir freuen uns, dass wir Ihre Kinder in der Schule unterrichten können. Hier finden Sie zudem nochmal die Kalender bis zu den Osterferien für die Präsenzgruppe I, die montags, dienstags und alle zwei Wochen freitags Präsenzunterricht hat, und die Präsenzgruppe II, die dienstags, donnerstags und alle zwei Wochen freitags Präsenzunterricht hat. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich.

Herzliche Grüße

Claudia Wolters-Goertz

Schulleiterin

 

Karneval im CAS-Radio am 11. Februar um 11.11 Uhr

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Freunde und Förderer unserer Schule,

in diesem Jahr verlegen wir unsere Karnevalssitzung in das Internet. Hierzu nutzen wir erstmalig unser neues Webradio, das CAS-Radio. Alle Kinder, Eltern, das Kollegium der CAS und das OGS Team können mit ihren Zugangsdaten am 11. Februar 2021 ab 11 Uhr das CAS-Radio einschalten. Die Karnevalssendung beginnt pünktlich um 11.11 Uhr. Die Kinder und das Kollegium haben für die Karnevalssendung viele schöne Beiträge wie Musikwünsche, Gedichte, Witze und Tanzspiele vorbereitet.

Wir freuen uns auf eine schöne Karnevalsfeier im CAS-Radio.

Herzliche Grüße

Claudia Wolters-Goertz

Schulleiterin

Virtuelle Schulgottesdienste

Liebe Eltern, liebe Freunde und Förderer unserer Schule,

aufgrund der Corona-Pandemie können unsere Schulgottesdienste nicht wie gewohnt stattfinden. Dabei ist es zurzeit für die Kinder besonders wichtig, Gemeinschaft zu erfahren. Umso mehr freut es mich, dass die Kinder nun schon seit Anfang Januar 2021 virtuell an den Schulgottesdiensten der St. Sebastian Gemeinde teilnehmen können. Die Kinder spüren, dass sie nicht alleine sind, wenn Sie die Gelegenheit haben, gemeinsam zu singen und zu beten. Ich möchte mich hiermit herzlich bei Herrn Vilain bedanken, der die Gottesdienste mit den Kindern unserer Schule einmal in der Woche über eine Videokonferenz veranstaltet. Unterstützt wird er dabei von unseren Kolleginnen und Kollegen, die die Gottesdienste zusammen mit den Kindern vorbereiten.

Herzliche Grüße

Claudia Wolters-Goertz

Schulleiterin

 

Präventionsprojekt „Mein Körper gehört mir!“

Im Dezember 2020 konnten wir trotz Corona das Präventionsprojekt „Mein Körper gehört mir!“ an unserer Schule für die 3. und 4. Klassen durchführen.

Das Projekt der „theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück“ bringt den Schüler*innen das Thema „sexueller Missbrauch“ durch kindgerechte und spielerische Theaterszenen nahe. Dank des Projektes werden die Schüler*innen in ihrer Gefühlswahrnehmung sensibilisiert und in ihrem Selbstwertgefühl gestärkt. Sie sind nun eher in der Lage, einen sexuellen Missbrauch zu erkennen und sie sind ermutigt, „Nein“ zu sagen und/oder sich frühzeitig Hilfe zu suchen. 

Das Projekt wird seit 1994 im ganzen Bundesgebiet erfolgreich durchgeführt und hat inzwischen über zwei Millionen Schüler*innen erreicht. Das Programm hat zum Ziel, die Kinder zu stärken, um sie vor sexualisierter Gewalt besser zu schützen. Die Wirksamkeit wurde in Studien der Universitäten Düsseldorf und Frankfurt nachgewiesen.

Für die ersten beiden Termine am 4. und 11. Dezember 2020 konnten wir die Turnhalle nutzen. Wegen der Aussetzung der Präsenzpflicht konnte die für den 18. Dezember 2020 geplante dritte und letzte Veranstaltung nicht stattfinden. Diese werden wir sobald wie möglich nachholen.

Weitere Informationen zu „Mein Körper gehört mir!“ finden Sie unter folgendem Link:

https://www.tpw-osnabrueck.de/programme/mein-körper-gehört-mir

Wir freuen uns sehr, dass das „Bonner Spendenparlament e.V.“ die Kosten für das Projekt an unserer Schule übernimmt.

Hilfe und Informationen vor Ort in Bonn zum Thema „sexualiserte Gewalt“ finden Sie  auf der Homepage der Beratunsstelle Bonn.

Frohe Weihnachten und ein frohes neues Jahr!

Liebe Eltern,

wir wünschen Ihnen und Ihren Familien trotz der widrigen Umstände erholsame Ferientage und ein schönes Weihnachtsfest. Kommen Sie alle gut und gesund ins neue Jahr 2021!

Herzliche Grüße,

Claudia Wolters-Goertz, das Lehrerkollegium und das OGS-Team

Befreiung vom Unterricht vom 14. – 18. Dezember 2020

Bonn, den 13. Dezember 2020

Liebe Eltern,

heute haben Bund und Länder neue Beschlüsse zur Bekämpfung der Corona-Pandemie gefasst. Für die Schulen in NRW und somit auch für unsere Schule gelten weiterhin die am Freitag beschlossenen Regeln, die ich Ihnen mit dem Elternbrief vom Freitag mitgeteilt habe. So bleiben die Schule
und die OGS geöffnet und der Unterricht findet bis einschließlich Freitag, den 18. Dezember 2020 statt. Dabei können Sie – wie am Freitag mitgeteilt – Ihr Kind für den Zeitraum vom 14. – 18. Dezember 2020 vom Präsenzunterricht in schriftlicher Form (per Email an110887@schule.nrw.de mit Kopie an die Klassenlehrerin) befreien lassen.

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens möchte ich Ihnen dabei nahelegen, spätestens ab Mitte kommender Woche von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, um das Infektionsrisiko insbesondere vor Weihnachten weiter zu minimieren. Selbstverständlich gilt dies nur, wenn Sie eine Möglichkeit haben, Ihr Kind zu betreuen. Zudem möchte ich darauf hinweisen, dass in der kommenden Woche keine Tests, Arbeiten oder Lernzielkontrollen durchgeführt werden. Seien Sie versichert, dass Ihr Kind keine Nachteile hat, wenn es zu Hause bleibt. In den letzten Tagen des Jahres werden keine neuen Themen eingeführt. Zudem erhalten alle Kinder die gleichen Arbeitsaufträge. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Sofern Sie Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund
Claudia Wolters-Goertz

Schulleiterin